Lebensräume

HPH s Blog

img_3878

Die Temperaturen steigen und auf einmal kreucht und fleucht alles.

Spinnen erleben ihre Hochzeit, selten gibt es so viel zu jagen.

Die ersten Früchte locken nicht nur den Menschen zum ernten an,

es gibt viele , die von der Tafel der Natur etwas abhaben wollen.

Heerscharen von Ameisen versuchen ihr Territorium zu behaupten und ihre blattlausigen Milchkühe auf allem, was sich ereignet zu positionieren.

Auf einmal sind sie da, die Fruchtfliegen, die Mücken, Kakerlaken,

und wir Menschen merken, dass andere Lebewesen auch ihre Lebensräume haben.

Wir nehmen nur einen Bruchteil wahr.

Alles was in nur mikroskopisch  erkennbarer Größe ist, gar nicht,

was so klein, unter der Größe eines Chihuahua ist, nur, wenn es uns ” bedroht”.

Manche kreischen ja beim Anblick einer Maus oder Ratte.

Gegenüber Schlangen haben wir Vorurteile, und realisieren nicht, dass diese in der Entwicklungsgeschichte einfach keine Beine entwickelt haben .

Zig Lebensräume, zig Möglichkeiten ein ”…

View original post 177 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.