Könnte, oder was wäre dann

HPH s Blog

img_3856

Wie schön könnte alles Leben sein,

einfach friedlich, jeder würde seine Arbeit gerne machen,

keine Diebstähle, Lügen, Betrügereien, Machtkonflikte, Intrigen, Habgier, Maßlosigkeit.

Statt dessen:

Könnte, hätte, täte

  1. und 3. Person Singular Konjunktiv II der Verben können, haben und tun.

Es ist einfacher zu fordern, wollen, anklagen, einklagen, mit dem Finger auf die anderen zu zeigen,

als die Aussage dieser drei Verben in das grammatikalische Präsenz , in Taten umzusetzen.

Mahatma Ghandi sagte einmal:

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln.

Es wird geduldet, dass Tiere ausgesetzt werden, aus Spaß tötet man diese und postet das auch noch ungestraft.

Wir tun so tierlieb, hinterlistig und  falsch : ” oh wie ist das ein süesses Glücksschweinchen” oder ” liebes Häschen” oder ” glückliche Kuh”, und tatsächlich denken wir, sie auf brutale Art zu Braten, lassen die Drecksarbeit aber andere machen.

C.F.von Weizsäcker…

View original post 398 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.