Oxymoron

HPH s Blog

img560Oxymoron, aus den griechischen Wörtern »oxys« scharfsinnig und moros stumpf/dumm abgeleitet.

Eine Wortzusammenstellung aus Gegensätzen, die aber einen ganz bestimmten Sinn ergeben.

Widersinnig, widersprüchlich, völlig konträr und doch treffend.

Hassliebe, Feindselig, teuflisch gut,  bittersüß, explosiv ruhig,

Eine Variante ist die Contradictio in adiecto, Lateinisch der Widerspruch in der Beifügung zwischen einem Substantiv und einem Adjektiv, wie:

energischer Sanftmut,

Redewendungen wie ” Alter Knabe” oder ” altes Mädchen”, ein beredtes Schweigen, stumme Schreie,

Oxymorone sind nicht nur rhetorische Stilmittel, sie entsprechen den Gegensätzen des Lebens.

In der Politik wird hinter, beziehungsweise vor den verschlossenen Türen das offene Geheimnis diskutiert, über die Ausnahmeregelungen bei diesem oder jenem Gesetzesentwurf debattiert.

Oxymorone sind das Gegenteil zum Pleonasmus, wie bei dem nassen Regen, dem alten Greis, oder den Dingen , die man oft stillschweigend hinnehmen muss.

Wir arbeiten mit zahlreichen Begriffen , ohne diese tatsächlich bewusst zu hinterfragen.

Das Wahlpflichtfach, ist es nun ” Wahl”…

View original post 107 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.