Gedankensplitter

Traumaphorismen.

Mentale Fetzen verschiedener Ereignisse, die einem nicht aus dem Kopf gehen ,

oder auf einmal auftauchen.

Pop Ups des Unterbewusstsein,

Wenn die Fragmente des Gedanken auf dem mentalen Boden herumliegen,

und irgendwie das Puzzle sich nicht zusammenlegen lässt.

Alles mögliche kommt zusammen, was auch nicht zusammen passt.

Man träumt, wacht auf, weiss gar nicht was man eigentlich träumte, nur dass man geträumt hatte.

Es sind ja keine Seifenblasen, es sind Scheinrealitäten.

Beim Nachdenken kommt dann das eine oder andere zum Vorschein.

Visualisierte vergangene Augenblicke, nur teilweise reproduziert.

Wie geht es weiter?

Manches regt zum Nachdenken an.

Vielleicht sieht man das, was man niemals sah oder übersah,

und das Fragment ist genau das entscheidende Teilchen, das einem anregt etwas neu zu gestalten und zu machen

Gedankenspiele, Gedankensprünge, Gedankenreihen.

Keine direkten zielgerichteten Gedanken, einfach so in den Sinn gekommen.

Oft sind wir uns gar nicht bewusst, dass Gedankensplitter eigentlich konstruktiv sind, man muss diese nur einzeln betrachten und darüber nachdenken.

Nur wenn man denken kann, lebt man.

Und zu oft funktionieren wir nur.

img_0729

Gedankensplitter

Original HPH, signiert

8.500,00 $

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.