mal sehen

Wer weiß das schon. Sehen wäre ja konkret.

Vorhersehen weniger, eher vage, es sei denn man hätte die Fähigkeit dies zu tun, wie ein Nostradamus.

Mal sehen, bedeutet auch das abwarten, verbunden mit einer Erwartung, die aber skeptisch ist.

Skeptisch ist nicht unkritisch, zweifelnd.

Das altgriechische “skepsis”, das “Sehen, Betrachten, die Überlegung” drückt ein mentales um sich Sehen, spähen, erwägen aus.

Ein “Na, was wird da kommen”

Die Folgen unseres Handelns werden immer komplexer und undurchsichtiger.

Die Welt ist undurchschaubarer geworden.

Zu viele Informationen strömen im digitalen Zeitalter auf uns ein, und es fällt immer schwerer zu differenzieren, was wahr und nicht wahr ist.

Früher wusste man, das zum Beispiel England eine Insel ist, und wer dies nicht glaubte, konnte mit einem Schiff um dieses fahren um es zu verifizieren.

Ein moderner “open Sky” Vertrag sollte sicher stellen, dass das, was andere Staaten an Militärischen Daten melden, auch stimmt.

Eine Vertrauensbildung.

Mit Hightech zur Identifizierung und zum genau sehen ausgestattet, was auf dem Boden statt findet und ist, konnten Flugzeuge, wie eine deutsche TU-154, die über dem Südatlantik mit einer anderen Militärmaschine rein zufällig kollidierte, nach einer Voranmeldung über das andere Land fliegen und “verifizieren”.

Das Projekt scheiterte, weil eine der Großmächte den Vertrag aufkündigte.

Aber wie will man heute als Individuum herausfinden was wahr und nicht wahr ist, wenn dies schon Staaten nicht können, und wenn,

dem Bürger auch die Informationen nicht unbedingt weiter geben.

So muss man sich als einzelner Mensch auf das einem an Informationen Gegebene verlassen, und hoffen, dass dies alles stimmt.

Nichts ist ungewisser als die Zukunft.

Und, so bleibt uns nur die Grundhaltung ” mal sehen”, abwarten.

Man hat die “Fäden” nicht in der Hand.

Das Sprichwort ” Abwarten und Tee trinken” , das eine Haltung ungewissen und hilflosen Wartens beschreibt, mag da nicht trösten.

“Mal sehen”.

img_8283

Mal sehen

Originalbild von HPH, ein Teilausschnitt eines Bildes. Der Erlös ist für Kinder in Not gedacht. Der Preis bezieht sich auf das gesamte Bild.

10.500,00 $

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.