erahnen

Ahnungen, etwas erahnen, fühlen, dass etwas eintreten wird, was man nicht klar definieren kann.

So etwas, wie der 6. oder 7.e Sinn, das Bauchgefühl, Vermutungen.

Es ist kein Vorherwissen, Vorhersage, eher nur eine Befürchtung ohne Gewissheit.

Vielleicht nur ein dunkles, unklares Gefühl, düster, bedrohlich.

In der extremsten Art, die Todesahnung oder Vorahnungen von kommenden bedrohlichen Szenarien.

Das Gegenteil wäre ahnungslos. Das geht aber noch einen Schritt weiter.

Ahnungslos ist wer völlig unbedarft in eine Situation kommt, überrascht wird, auf dem kalten Fuß oder linken Bein erwischt wird.

Auch Menschen, die gar nicht merken , welche Intrigen hinter ihrem Rücken statt finden.

Manche haben keinen blassen Schimmer von etwas, keine Ahnung, Wissen, Kenntnis, wie auch immer.

” Mann, der hat ja keine Ahnung von Tuten und Blasen”

Ahnung hat auch eine andere Bedeutung.

Jemand hat Ahnung von etwas, Kompetenz, weiß von was er spricht, kennt sich aus.

Leider geht es in vielen Bereichen des Lebens um Macht und nicht um Wahrheit.

Und, die welche Machtv haben und die anderen die sie gerne hätten spielen oft mit den Ängsten der Mitmenschen.

Nur mit Angstszenarien kann man gut beeinflussen.

Statt beispielsweis über die Art und Weise zu reden, wie wir Klimafolgen mindern und Schäden auffangen können,

werden Szenarien an die sprichwörtliche Wand , die des Lebens, gemalt, solche, die Ängste für die Zukunft unserer Kinder und unseres Planeten hervor rufen..

Es geht nur um Geld und Macht, um diese zu erreichen ist vieles recht und billig.

Ängste aufzubauen kostet nichts und ist sehr wirksam.

Formuliert man sie intensiv genug, lässt sich alles gut steuern.

Wüssten die Menschen was wirklich abläuft, kämen Lösungen zu Tage, mit denen man nicht reich werden kann, die aber uns allen helfen würden.

Wer kann schon Katastrophen im voraus erahnen?

Nur Wahrsager, Propheten, Scharlatane, die es versuchen.

Würde sie es tun, würden es die meisten nicht glauben, sich weigern es wahr zu haben.

Wie die Wettervorhersage, die sich manchmal stündlich ändert. Und, wenn etwas passiert, sich ereignet, ist es zu spät Maßnahmen einzuleiten.

Sicherheit für die Zukunft kann es nie als 100 % ige geben, es wird immer Risiken geben, die nicht abschätzbar sind, überraschend kommen.

Und gerade die Unsicherheiten verursachen Vorahnungen, am besten mit Halb-oder scheinbarem Wissen gefüllt.

Würden man die richtigen und tatsächlichen Analysen auswerten und die Lehren daraus ziehen, könnte man der Zukunft mit klaren Maßnahmen begegnen

und alles Wissen und Können was die Menschheit hat, einsetzen, um Schäden zu mindern und aus unserem Planeten eine bessere Welt zu machen.

Packen wir es an, aber wir tun es an den falschen Stellen.

Ahnung

Original. Handsigniert. Erlös für Menschen in Not

1.200,00 $

One thought on “erahnen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.