Neue Wege

Um nicht in einen Trott der Wiederholungen, der Routine und Stagnation zu verfallen, muss man ab und zu alles auf den Kopf stellen,

und,

mental durcheinander schütteln.

Etwas von allen, insbesondere von ungewohnten Seiten zu betrachten, kann bedeuten neue Erkenntnisse zu bekommen.

Bilder aus extremer Nähe und größerer Entfernung erlauben es einfach alles anders zu sehen.

Es gibt unzählige Perspektiven. Man kann die Form verändern, dehnen, quetschen, strecken, stauchen, zusammendrücken.

Man kann neue Wege schaffen durch Umgehungen und Abkürzungen, oder einfach über Wasser, unter Wasser oder durch die Luft, unter die Erde oder in den Weltraum .Die Zeit kann man nicht verändern, die läuft, aber den Raum, und alles was in ihm ist.

Es ist, als wie wenn man alle nur denkbaren Optionen auf einen imaginären Zettel schreibt und alles durcheinander würfelt und das , was zufällig passiert testet und ausprobiert.

Besser man macht dieses mental selber , als dass man real selbst durch geschüttelt wird.

Leider sind die Menschen eher einspurig, festgefahren und lösen sich nicht gerne von dem Gewohnten,

differenzieren auch nicht was von dem Bisherigen sich bewährt hat,

denn dies sollte man ja behalten,

sondern haben sich an das Überflüssige gewöhnt, das Auswechselbare, Ersetzbare.

Man verlässt sich auf die Wissenschaftler, auf Wissenschaft, verkennend, das Wissenschaft nicht die Wahrheit, sondern nur die Suche nach der Wahrheit ist.

Die Wissenschaftsgläubigkeit beruht nur auf Annahmen, nicht der Realität und Wahrheit.

Und so bleibt uns nur alles selbst zu erkunden, und den Politikern nicht Annahmen als Basis für durchsetzbares Recht oder überhaupt der Politik zu machen.

Das beste Beispiel ist der Klimawandel.

Er findet auf dieser Erde seit Jahrmillionen statt.

Der Mensch kann ihn verstärken oder die Folgen durch sein Wissen und Können abmindern.

Da wäre die Wahrheit den Menschen zu sagen, was wirklich passiert, was Sonneneruptionen und ihre Folgen für uns bedeuten.

Unser Trost ist es , mit allen Extremsituationen fertig zu werden, wir müssen diese nur erforschen und in der Folge vorbeugen, nicht nur Politikvorteile eigennützig aus dem Begriff zu machen und eklektisch Ergebnisse zu einer Wahrheit zusammen zu setzen.

Die Wahrheit sind wir, die den Planeten mit Gift und Plastik Müll so verändern, dass sich die Lebensbedingungen für uns und viele andere Tiere zu Ungunsten verändern, zwar neuen Spezies , die das eher mögen Auftrieb verschafft, aber, wenn wir so weiter machen unser Ende bedeuten, eh sei denn wir würden uns im Sinne des Darwinismus da anpassen.

Neue Wege

Original, Handsigniert. Erlös für Menschen in Not.

950,00 $

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.