überall und immer

Universal, überall, nicht irgendwo.

Wir sind alle Sklaven der Zeit. Sie bestimmt unser Leben mit, ob wir wollen oder nicht.

Aber nur weil sie unablässig läuft. Es gibt keinen Winkel dieser Erde ohne Zeit.

Auch die Tiere haben ihre Zeit. Wenn sie aufstehen, fressen, schlafen und je älter sie werden, so unbeweglicher sind sie gegenüber Zeitabläufen.

Ihre Zeit wird vom Sonnenaufgang und dem Sonnenuntergang bestimmt.

Nichts ist zeitlos.

Vielleicht haben andere Lebensformen in anderen Galaxien andere Zeitrechnungen, aber ohne Zeit kommt man nicht aus. Sie ist der Maßstab, die Bezugsgröße.

Wir können neue Namen für die Zeit suchen, aber es wird immer einen Unterschied zwischen Abläufen geben, nichts bleibt stehen, statisch, eine Namen ändert nichts.

Alles wird einmal erodieren. Und die Differenz, die Zeit läuft weiter , sie verschleisst nicht.

Man kann sie nur vergeuden.

Und das ist überall .

Was jenseits unseres Universum ist, wissen wir nicht, vielleicht gibt es unzählige Universen, und alle sind in der Zeit gefangen.

Unsere dimensionale Beschränktheit erlaubt uns dieses nicht zu erkennen..

Immer, von Alpha bis Omega und überall , von A bis Z

Nicht einmal der Platz auf dem wir stehen ist statisch,

Es ist in allem immer ein „ dazwischen“.

überall und immer

Mischtechnik, Acryl, Faser. Original. Handsigniert. Erlös für Kinder in Not

700,00 $

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.