die Medusen

HPH s Blog

Scan_20200728 (2)

Medusa, eine Gorgone in der altgriechischen Mythologie, Tochter der Meeresgötter Phorkys und Keto.

Ursprünglich eine betörende Schönheit. Als Pallas Athene sie in einem Ihrer Tempel mit Poseidon beim Liebesspiel überraschte, verwandelte sie Medusa in ein Ungeheuer mit Schlangenhaaren, Schuppen, bronzenen Haaren , glühenden Augen.

Bei Ihrem Anblick erstarrte jeder zu Stein.

Heute haben die Medusen andere Formen und Gestalten. Männlich und weiblich.

Da ist der Ehrenmann, der alles mit Handschlag macht, nichts schriftlich fixieren will, denn ein Wort ist ja ein Wort und von dem, wenn es so weit ist, er  nichts mehr weiss.

Da sind die Intriganten, scheinbare Freunde, die einem über all hin begleiten wollen, aber in Wirklichkeit nur , um sich ihren eigenen Vorteil heraus zu schlagen und sich bevorteilen.

Die Jammerer

So, wie in dem Beispiel: Mehrere Menschen gehen durch eine Drehtüre. Einer jammert ohne Ende, wie spät er dran ist und überhaupt, und…

View original post 215 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.