wieder….

img_4235

Wie heisst das:  ” Hoffnung stirbt als letztes”

Wieder, noch einmal, repetieren, einen früheren Zustand herstellen.

Oder, die einen so, die anderen wieder ganz anders. Im Sinne auch von demgegenüber, andererseits.

 

Eine, zwei, drei Krisen. Menschen wissen  gar nicht was sie alles aushalten können.

In einer bestimmten pädagogischen Philosophie macht man das so:

In der  Ausbildung nimmt man dem Mann/Frau alles was er an Rechten hat und lässt spüren, wie sich dieses anfühlt. In einer zweiten Phase gibt man einem  alles sukzessive wieder zurück, bis er wieder ei freier selbständiger Mensch ist und seinem Land dankt, dass es ihm diese Rechte ermöglicht.

Dass aber ein Mensche dabei gebrochen werden kann, macht dieses fragwürdig.

In einer Gesellschaft, die auf Wohlstand gebaut ist, gewöhnt man sich an diesen, auch, dass man gegen alles , jeden, jede klagen kann, Einsprüche machen und ablehnen kann.

Niemand kann sich vorstellen auf einmal nichts mehr zu essen zu bekommen, anarchische Zustände vorzufinden, wie zum Beispiel bei dem Sturm über Albanien, wo die Menschen die Fabriken, in den sie arbeiteten vor Wut zerstörten, und danach keine Arbeit mehr hatten.

Ist man mit den Corona Einschränkungen nicht einverstanden, versucht man Corona weg zu argumentieren und trifft sich ohne Schutz zu einer Massenveranstaltung, bei der jeder jeden anstecken kann und viele Unschuldige gefährdet werden, nur weil man ein paar kleine Regeln nicht einhalten will.

Mal ist  es die Pest, die Grippe, Aids, dann

Wieder, immer wieder wiederholen sich die Fehler aus der Geschichte, weil die Menschen vergessen und verdrängen, und die jungen meinen immer wieder alles neu anfangen zu müssen.

Man beginnt Kriege und Konflikte  und weiss dass diese sinnlos sind, trotzdem scheint alles ” wieder” von vorne anzufangen.

Man glaubt irgendwelche Verschwörungstheorien und merkt zu spät die Realitätsferne.

Religionskriege hatten wir, Kampf um Wasser, Bodenschätze hatten wir, Bruderkriege, aber alles beginnt immer wieder.

Vielleicht sollten wir uns bei ” wieder” auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren, denn diese kann man nicht oft genug wiederholen.

So wie es  in einem  Song von Cindy und Bert heisst:  “Immer wieder Sonntags kommt die Erinnerung”

die an schöne Feiern, Urlaub, Freuden, Freunde treffen, Leben genießen, die Schönheit der Natur, Bäume, Tiere.

Donation

Please give a donation. You also can buy the paintings. I use donations for „children in need“

€10.00

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.