Gejammer

img_4080

Irgendetwas passt bestimmt irgendjemanden nicht.
Manche Menschen versuchen es allen recht zu machen und übersehen  sich dabei selbst.

Es ist unmöglich allen  nach der Nase zu tanzen, und die tanzen ja auch nicht nach der eigenen Nase.

Kompromisse mögen gut sein, setzen aber voraus, dass jeder Beteiligte offen gegenüber den anderen Ansichten ist, und dies nicht auf Einseitigkeit beruht.

Es gibt leider viele , die immer jammern, alles bejammern, solange bis die anderen Mitleid haben, und,

dann haben sie ihren Willen auf diese Art durchgesetzt.

Das ist der gleiche Trick von Kindern, die, wenn sie etwas nicht bekommen, zu heulen anfangen, bis sie es schließlich doch bekommen.

Da haben welche endlich einmal Zeit für einander, da wird bejammert, dass man sich nerven würde,

Dank Corona Zeit mit seinen Kindern etwas zu machen, schon wird gejammert, es wäre nicht aus zu halten , Zeit, dass die Schule wieder anfängt.

Noch schlimmer verhält es sich mit dem Tragen von Schutzmasken.

Jegliche Objektivität geht verloren. Menschen mit anderer Ansicht werden beschumpfen, statt nachzudenken, zu was das alles dienen soll.

Geschäftsleute, Kneipenwirte  beklagen Riesenausfälle, anstatt kreativ zu überlegen , dass man immer Alternativen hat.

Letztlich ist der Jammerer der Verlierer, denn er verschwendet kostbare Zeit sich negativ Gedanken über alles Mögliche zu machen und zu klagen, statt einfach versuchen zufrieden und glücklich zu sein.

Nicht ohne Grund spricht man vom Jammerlappen, derer es die verschiedensten Typen gibt:

Der Dauerjammerer, der schon den Blick und die Gestik beherrscht um jeden mental nach unten zu ziehen

Der Mitjammerer, der gut angepasst sofort mitjammern kann.

Der kollegiale Mitjammerer, der aus Solidarität jammert

Der Multijammerer, der über alles und auch über das jammern der anderen jammert

Der in Selbstmitleid badende Jammerer, der sich nicht bewusst ist, auf welch hohem Niveau er nölt und meckert; er denkt nicht nach, wie vielen Menschen es wirklich schlecht geht, und,

diese menschen jammern meistens nicht, versuchen das Beste aus der Situation zu machen.

Allen ist gemeinsam, dass sie letztlich in eine Einsamkeit gleiten, statt sich über so vieles in diesem Leben zu ärgern.

Donation

Please give a donation. You also can buy the paintings. I use donations for „children in need“

€10.00

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.