Aura

img_3944

Aus dem Griechischen, die Göttin der Morgenbrise.

Der Lufthauch, der Dunst, der Lichtglanz.

Die Atmosphäre, das Darumherum, das Flair der Umgebung.

Wie eine Hülle den Menschen umgebend.

Von der Aura eines Geheimnisses umhüllt.

Bei manchen Menschen, die einem begegnen fröstelt es einem. Ist es das schlechte Karma ?

Jedenfalls muss es eine Ausstrahlung sein, die man registriert.

Bei anderen fühlt man das Gegenteil.

Die Lebenskraft, die man spüren kann.

Man spricht von der Aura der Macht,

von der Aura, die einen Ort umgibt.

Wir vergessen oft, dass wir auch Schatten und Schattenseiten haben.

Nicht nur Glanz und Gloria, das Strahlen, Ausstrahlen, sondern auch die Spuren und dunklen Seiten.

Schatten sind nicht farbig, die Aura nicht immer goldfarben.

Wir müssen mit beidem leben.

Das schöne an der Aura ist, dass sie mit ihrem Glanz den Schatten vertreiben kann.

Wenn wir erkennen, dass ein Glanz nicht ewig andauernd ist, sondern dass wir etwas dafür tun müssen, und,

dass Schatten nur nicht sind, wenn wir direkt unter der Sonne stehen,

Schatten nicht nur Negatives haben, sondern beruhigend sein können, in der Hitze kühlen,

und das physisch, wie mental,

auch dass beides im Gleichgewicht sein sollte,

dann liegen wir richtig.

Donation

Please give a donation. You also can buy the paintings. I use donations for „children in need“

€10.00

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.