Tor zur Unterwelt

Scan_20200513 (2)

Wenn es eine Unterwelt gibt, müsste es auch eine Überwelt geben, aber dafür haben wir den Namen Himmel, von dem wir aber nicht wissen wer da wohnt.

Wir verwenden den Begriff überirdisch für nicht Fassbares, einfach nicht von dieser Erde seiend.

Wir sehen nur die Sterne, kennen Planeten, Galaxien und Milchstrassen, Asteroiden, Novas und vieles mehr.

Unter der Welt gibt es viele andere Welten.

Die der Kanalsysteme, der Bergbauschächte, der Höhlen, Bunker, Kavernen, der Verließe, Keller, Gänge und Katakomben.

Manche mystisch, beängstigend, furchteinflössend, andere offen zugänglich, hell erleuchtet.

Assoziationen mit verborgenen Schätzen, Bergkristallen, Edelsteinen kommen in allen Kulturkreisen vor, so auch in” Ali Baba und die 40 Räuber” mit dem “Sesam öffne Dich”

Die Eingänge sind immer unterschiedlich.

Die Dolendeckel (pole covers) zur Kanalisation, manche einfach Löcher in der Erde, dann wieder gemauert oder , wie in dem 1994 entstandenen  Science Fiction Film “Star Gate”  von Ronald Emmerich, eine unsichtbare amorphe Energiewand, die in eine andere Welt führt, auch in dem Märchen ” Die drei Königskinder”  von Johann Wilhelm Wolf.

Das Ganze gibt es aber auch in den anderen metaphysischen und ontologischen Ebenen.

Der Einstieg in die Drogenszene, in die Kriminalität, in Parallelwelten der Menschen, die nichts mit den anderen zu tun haben wollen, oder

in das Dark net, in die Option der Illegalität.

Wer weiss denn schon, was hinter einem Tor ist, auer dem, der schon diesen Weg begangen hatte.

Tore müssen aber nicht zwangsläufig  negativ sein.

Das Gegenteil, Tore können sich für eine völlig andere Zukunft, andere Chancen öffnen.

Wer weiß, ob in der Zukunft die Architektur die Wege in die Welt des Untergrunds findet.

Wenn die Luftverschmutzung immer grösser wird, der Lebensraum über der Erde enger wird, Strahlung un ser Leben bedroht, muss die Menschheit sich etwas einfallen lassen.

Städte unter der Erde  wären dann die im Schutz der Erde.

Die Geschichte zeigt, daß Menschen öfters Schutz und Zuflucht unter der Erde gesucht und gefunden haben. Unter der Erde , auf und über der Erde bedeutet immer die ” Erde”

 

Donation

Please give a donation. You also can buy the paintings. I use donations for „children in need“

€10.00

 

 

One thought on “Tor zur Unterwelt

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.