Wie in Trance

Lateinisch „ transire „, überschreiten, hinübergehen.

Wie in einem Dämmerzustand, unbewusst, wie hypnotisiert.

Menschen gehen einfach , wie getrieben, ferngesteuert.

Gefühllos, kalt.

Manche haben Bluetooth Kopfhörer auf, nicht ansprechbar, in einer anderen Welt lebend.

Spricht man sie an, erschrecken sie, wachen aus der Trance auf,

So ab und zu hat man auch Lust sich in Trance zu versetzen , all den Unwegsamkeiten dieser Welt zu entfliehen.

Einfach Musik ganz laut aufdrehen, darin aufgehen, tanzen, alles von sich schütteln, was an einem klebt und einem verklebt.

So, wie es die Medizinmänner in Afrika machen. tanzen in Trance, ein Weg das Belastende los zu werden

Trance kann heilend sein.

Um Neues angehen zu können muss der einem hindernde Ballast weg, man muss ihn loslassen.

Frei sein, frei, für das, was man wirklich will und nicht meint zu wollen.

Zuviel wird einem eingeredet .

Immer heißt es, man muss, man muss und nochmals muss.

All das muss nicht sein.

Seine ” to do” Liste sollte man ausschließlich selbst machen.

Alles darüber hinaus ist eine Sache der Freiwilligkeit,

Trance, ein Weg zu sich selbst zu finden,

nicht auf dem Weg der Gewohnheit und des „es war immer so“ zu bleiben.

Aber nicht die Trance, die einem zur Marionette anderer werden lässt,

zum Objekt, das vor sich hin treibt.

Wie in TRANCE

OriginalHPH, signiert

10.500,00 $

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.