Unzeit

Ein Markenzeichen der digitalen Zeit ist es eben keine zu haben.

Die Zeiger drehen sich immer weiter,

auch wenn sie stehen bleiben geht es weiter.

Manchmal ist alles einfach der falsche Zeitpunkt. Die Zeiger bleiben stehen und alles kommt zusammen.

Oder, es ist eine Tabu Zeit. Bei Anwälten gilt die Zeit zwischen 21 Uhr und 6 Uhr, da darf der Gerichtsvollzieher nicht pfänden,

auch sind da viele Ampeln auf Geschwindigkeitsgrenzen eingestellt.

Für irgendjemand passt es nicht.

Manchmal ist es ein ” in flagranti” Erlebnis, was das ganze Leben verändern kann,

ein ” No Go” Geschehen. Das Schicksal istd amit sehr erfindungsreich.

Schaltet man gleichzeitig Atomkraftwerke, Kohlekraftwerke ab, fordert zum Stromsparen auf und gleichzeitig forciert man Elektroautos, ist das eine Unzeitplanung, die ein Wirtschaftssystem drastisch schwächen kann.

Einen Klimawandel auf CO2 Ausstoß als Ursache zu reduzieren ist bewusstes Negieren, dass dieser ein erdgeschichtlich normaler Vorgang ist und CO2 für Pflanzen lebenswichtig ist.

Zeitgemäß wäre es Bäume zu pflanzen und Steinwüsten, wie die Innenstädte zu begrünen, und nicht die vorherigen Generationen zu beschuldigen Grund und Ursache für Katastrophen zu sein.

Zeitig oder Zeitgemäss wäre sich für den Erhalt der Natur und Verbesserung der Lebensbedingungen zu kümmern, statt anzuklagen und zu demonstrieren.

Betont man immer wieder, daß die Zeit drängt, erzeugt man Druck, der genau zur falschen Zeit und ohne Grund aufgebaut wird, nämlich zur Unzeit.

Man vergisst jedoch, daß Druck immer gegendruck erzeugt, und dann sind wir in Spiralen der Unzeit.

Steinwüsten unbepflanzt lassen, für den Konsum von Fleisch zu werben und gleichzeitig Tiere die geschlachtet werden auch als Kuscheltiere zu kreieren, so, wie Schweinchen, Gänse ist ein Unding.

Politiker machen manchmal Gesetze zur völlig falschen Zeit, weil man die Folgen nicht in den Zeitkonsens stellt.

Man erhöht die Steuern und bringt Menschen dafür in Schwierigkeiten, verteilt aber gleichzeitig an die ganze Welt das durch Steuern eingenommene Geld, nicht an die eigenen Bürger.

Kriege und Konflikte in einer Welt zu führen, die eigentlich dringend Frieden braucht, Waffen zu produzieren statt Dinge, die Lebensbedingungen verbessern und nicht zerstören ist gerade in der Jetztzeit die nicht verstehbare und tolerierbare “Unzeit”.

Leider ist die Zeit voller Unzeit.

Vielleicht sollte man die Zeiger der Unzeit für immer zum Stehen bringen.

Unzeit

Original HPH, signiert Erlös für Menschen und Tiere in Not

5.500,00 $

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.