Flash back

Plötzlich Erinnerungen.

Fragmente, Mosaiksteine ohne Zusammenhang, aber assoziierend.

Ein „deja vu „

Schon mal gesehen, aber wann und wo?

Irgendwo, irgendwann, irgendwie

Blitzartig auftauchend, wie Pop Ups,

wie ein Nachhall, ein Stakkato Echo der Vergangenheit,

ein Schlüsselreiz, der Altes wieder zurück holt.

Man war da schon, jemand erinnert einem an etwas.

Gefühle, Gefühltes, Erlebtes, nicht nur eine Rückblende.

Eine Zeitreise des Unterbewusstseins.

Die wäre umfassender, genauer, nein,

nur oberflächlich, stückchenhaft.

Manchmal eine Retraumatisierung.

Vergangenes ist auf einmal wieder da, erschreckend, belastend.

Man sieht Bilder, die man verbannt hatte.

Aber das muss nicht so sein.

Lieber an Schönes denken, Unangenehmes in der mentalen Ablage deponieren, schreddern.

Die Welt bietet so vieles an Schönem, Bewundernswertem, dass alles Miserable zu Makulatur werden lässt.

img_7901

Flash Back

Originalzeichnung

7.500,00 $

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.