Räderwerk

Schlafen, aufwachen, aufstehen und der Tag beginnt, dann wieder einschlafen, aufwachen…..

Immer der gleiche Rhythmus?

Nur wenn man nicht kreativ ist und das Dazwischen nicht mit Leben füllt.

Dem täglichen Räderwerk kann man nur schwerlich entweichen.

Bestimmte Routinen laufen,

verändern sich im Laufe des Lebens sehr oft,

die Schwerpunkte wechseln.

Manche der immer wiederkehrenden Tätigkeiten und Aktionen vermitteln auch Sicherheit.

Das Räderwerk des Lebens ist nur belastend, wenn nichts weiter geht,

keine Weiterentwicklung stattfinden kann. Man keine Auswege sieht, alles zu starr ist.

Freiheit bedeutet ein Räderwerk, eine Routine , Festgefahrenes jederzeit verlassen zu können.

Die Weichen seines Lebens muss man selbst bestimmen können.

Der Takt ist veränderbar.

Die einzige Konstante im Leben ist der Wechsel.

Das Schicksal bringt viele ” Unbekannten”,

aber gerade diese machen das Leben interessant.

Die Natur ist so gestaltet, dass irgendwie alles miteinander verflochten und verzahnt ist.

Da, wo man absichtlich Dinge grundlegend verändern möchte, muss man wissen wann und wie das Gesamte zum Stehen kommen kann.

Das Knirschen im Getriebe des Lebens ist die Gewalt, die Kriege, das Ausbeuten anderer, und wenn dieser Zustand dauerhaft zu werden scheint, ist die Zeit gekommen das Räderwerk zu verlassen oder zum Stillstand zu bringen,

um ein neues zu beginnen.

img_7825

Räderwerk

Originalzeichnung Erlös für Menschen in Not

8.500,00 $

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.