Lasst uns fröhlich sein…..

Wie in dem Kinderlied zum Tag des heiligen Nikolaus von Myra, das heute Demre heißt und in der Provinz Antalya liegt.

“Lasst uns froh und munter sein”. Fröhlich ist ein längerer Stimmungszustand , der beides, froh, und munter, beinhält.

In einer Zeit des Wandels sind Lieder, die einem aufmuntern wichtig.

Froh sein, munter sein.

Ausgelassen, voll Freude, fröhlich, beschwingt , erleichtert.

Munter bedeutet gut gelaunt sein, quicklebendig, voll Tatendrang. Lebhaft, nicht schläfrig und munter, einfach fit.

Genau beides ist das was man braucht um die alltäglichen Hindernisse gut überwinden zu können, eben nicht matt und niedergeschlagen zu sein und sich so zu fühlen.

Die Menschen werden dünnhäutiger, reagieren empfindlich.

Dahinter steckt eine Unsicherheit, weil das innere Wertegefüge ins wanken geraten ist,

und man beginnt an Nichts mehr zu glauben.

Ein Fest wie das zu Ehren des Nikolaus hat eine besondere Bedeutung.

Er ist der Schutzpatron der Seeleute, Bäcker, Schneider, Metzger, Notare und Juristen. Aber das Wichtigste ist, dass er gerne Kindern half und diese auch beschenkte.

Kinder sind die Zukunft, aber genau die Kindererziehung und Begleitung bis zur Adoleszenz wird von einigen genutzt um zu beeinflussen, und von Eltern vernachlässigt, weil sie zu sehr mit sich selber beschäftigt sind.

Nikolaus Barmherzigkeit und Güte wurde legendär, das Volk liebte ihn.

Alles Aspekte, die uns heute Fehlen.

Der soziale Zweig des Spenden Sammelns ist zu einem der größten Wirtschaftszweige geworden, ein Business Modell.

Aber einfach nur Geld Spenden hat nicht viel mit wirklicher Nächstenliebe zu tun.

Das ist oft nur ein steuerlich absetzbarer Gewissensberuhiger.

An allen Ecken und Kanten dieser Erde mangelt es an wirklicher Menschlichkeit.

Politiker sind noch nie so unbeliebt gewesen wie heute, kein Wunder, denn sie verdienen viel Geld und der Output ist oft gering, nicht geradlinig, sondern spontan, planerisch schwankend.

Das Verhalten ist ein “hü und hott” , einmal so und einmal sooooo.

Trotz alledem ist es wichtig seine Laune im positiven Bereich zu halten,

guten Mutes zu sein,

dass die Zukunft zwar nicht rosig aber lebenswert wird,

froh sein, dass nicht noch mehr Katastrophen kommen,

das im ” Jetzt” so viele Freuden und Schönes steckt,

munter die Gestaltung der Zukunft und aller Probleme anpacken.

Und das alles mit Herz und Hirn.

Lasst uns froh……

Acryl. Original. Erlös für Kinder in Not

550,00 $

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.