Neustart

Viele reden von Neustart.

Aber was haben sie die ganze Zeit gemacht?

Bei jeder Wahl wird immer das Gleiche versprochen und dann nicht eingehalten.

Die Rahmenbedingungen haben sich doch nicht verändert.

Weder die Menschen, die Parteien, die Steuereinnahmen, die Verbindlichkeiten, die Akteuer, sie sind die gleichen.

Alles nur Klamauk um Wählerstimmen zu bekommen.

Da wird demonstriert und geredet, alles müsse sich ändern, sonst geht die Erde unter , und die Politiker sollen endlich Taten zeigen und einen Neustart beginnen

Dabei vergessen alle, dass Veränderungen nur mit einem selbst beginnen kann.

Die mit dem Finger auf die anderen zeigen haben Handys mit Koltan, das mit Kinderarbeit abgebaut wurde, Lithium Akkus , mit dessen Abbau ganze Landschaften vergiftet werden.

Keiner pflanzt Bäume, näht und repariert seine alte Kleidung, Schuhe, alles muss ja neu sein. Ist der Pc kaputt weg damit, geht das Mobil Telefon nicht, weg damit, ein neues her.

Es lebe der Konsum, mit Mama und Papas Geld geht das gut, außerdem machen Demos Spaß.

Keiner merkt, dass ein Funken Idealismus missbraucht, Naivität ausgenutzt wird.

Taten statt Worte, das ist echter Neustart, jeden Monat einen Baum pflanzen, ein freiwilliges soziales Jahr, DLRG, THW, Rotes Kreuz/Halbmond , Konsumverzicht , kein Fleisch um Massentierhaltung zu beenden, reparieren statt entsorgen.

Das Spektrum der Optionen ist groß,

Man muss nur beginnen und dies wollen.

Zeigt man mit dem Zeigerfinger auf jemand anders, zeigen zumeist drei auf einem Selbst.

Nicht die anderen, oder die alten sind es, nein , die jungen Menschen, die Generation Y,

da muss sich etwas ändern, nicht blabla und Anschuldigungen, Taten, Tun, aktiv etwas tun.

Kohle abschalten, dafür neue sichere Atomenergie, wie es Belgien macht , wo man den Nuklearen Restmüll mit neuen Reaktoren verbrennen kann, so, dass nichts übrig bleibt, außer Strom, und das ist die Lösung

Junge Leute haben Technologien entwickelt um das Meer von Plastik zu befreien, Müll besser zu entsorgen, hervorragend, nur sie machen kein Tamtam, sondern tun es.

Es gibt zig Möglichkeiten die Folgen des Klimawandels zu mindern.

Neue Techniken entwickeln, verhindern das Wälder gerodet werden, durch neu Anpflanzen.

Tiere schützen statt zu essen, endlich Verantwortung übernehmen.

Neustart

Neustart

Original. Acryl. Erlös für Menschen in Not. 3.Welt Projekte

900,00 $

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.