fragend

Fragen, Fragen über Fragen.

Wer nicht fragt, bekommt keine Antworten.

Wer viel fragt, bekommt viele Antworten.

Das Leben besteht nur aus Fragen.

Fragen , warum, weshalb, wozu, was war, was kommt, wer, wessen, wann und wie?

Manche fordern Antworten heraus, andere sind mehr rhetorisch.

Manche Antworten werfen noch mehr Fragen auf. Andere sind nichtssagend, irreführend, ab-und ausweichend.

Auf andere Fragen kommt gleich die Gegenfrage.

Menschen fragen jemand aus, andere weichen Fragen aus, weil sie die Antwort nicht sagen wollen.

Fragen können unangenehm sein, einem in die Enge treiben.

“Auf den Zahn fühlen”, durch bohrendes penetrantes Fragen und ausfragen.

Leute können einem ein “Loch” in den Bauch fragen.

Kinder haben das Privileg zu fragen.

Bei Erwachsenen können Fragen unhöflich sein.

Manche sind Tabu Fragen.

Stellt man sie, kann alles mit Entsetzen auf einem blicken, oder vielleicht auch erlöst, denn endlich stellt jemand die Frage der Fragen, getraut sich, wagt es.

Es gibt aber auch höfliche, wie nach dem werten Wohlbefinden.

Viele Fragen hat man an sich selbst, weil man sich nicht wirklich kennt. Andere nahe Stehende kennen einem manchmal besser als man sich selbst.

Nur vor dem inneren Spiegel , wenn man sich nicht ausweichen kann, kann man wirklich sich selbst fragen und bekommt auch die ehrlichen Antworten, nicht jedoch, wenn man seinem eigenen Blick ausweichen muss.

Fragen haben viele Formen, verbal, schriftlich, nur der Blick, die Geste, die Frage , die in der Luft oder im Raum stehen.

Fragen bedeutet sich nicht im Klaren zu sein. Antworten zu suchen.

Auf bestimmte Fragen möchte man die Antwort gar nicht wissen, stellt sie folglich gar nicht, getraut sich nicht, hat Angst vor der Antwort.

Fragen können auch Nachfragen sein, um einen Artikel, einen Gegenstand, Schmuck, Mode zu bekommen.

Im digitalen Neokapitalismus steigt bei hoher Nachfrage , durch Algorithmen bedingt, der Preis.

Auf einmal ist ein Hotel doppelt so teuer, oder der Benzpreis wechselt stündlich.

Fragen können intim sein, verrückt, unverschämt, als Fallen gedacht, wie Fangfragen

Aber was ist die Frage der Fragen.

Die, welche wohl ewig ein Rätsel beinhält und nie beantwortet werden kann.

Die Antwort weiß das Schicksal.

fragend

Original.Signiert. Erlös für Kinder in Not

850,00 $

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.