Traum vom Urlaub

Manchmal gibt es Situationen, wo man nicht das tun kann, was man gerne tun würde.

So wie: Sommer, Sonne, Strand. Einfach Urlaubsflair, aus dem Alltag entfliehen, entspannen, relaxen.

Kein Urlaub, oder kein Flug, kein Geld, pandemiebedingt ein Verbot im In-oder Ausland in einer bestimmten Zeitphase Urlaub zu machen. Die Gründe sind vielfältig,

und,

man ist nicht immer einsichtig, aber man kann für sich genügend Alternativen finden.

Die Träume davon kann niemand verbieten, auch bekommt diese ja auch niemand mit. Sie bleiben das eigene Geheimnis, wohlbehütet.

Es gibt trotzdem viele Alternativen.

Urlaub auf Balkonien. Wer viele Pflanzen in seinem Zuhause hat, tut sich leichter. Einfach relaxen, man kann sich exotisches Essen machen, Karibikdrinks, die entsprechende Musik hören.

Man könnte einen Drehglobus drehen, mit dem Finger darauf zeigen, und da wo der Globus hält, das Land ist das Themenland des Tages.

Allein wenn man im Supermarkt auf die Etiketten der verschiedenen waren, insbesondere Weine, Früchte schaut, kann man eine Reise um die halbe Welt machen. Und jedes Teil hat eine Reise hinter sich, die in irgendeiner Weise auch ein Abenteuer war.

Ein Kult-Tag. Gerade in Pandemiezeiten eine Abwechslung, eine fiktive Weltreise.

Man kann in die Geschichte eintauchen, sich in der Mediathek dazu passende Filme anschauen, kulinarisch das Ganze begleiten, dazu Bilder , aktuelle Situationen in dem jeweiligen Land.

Es können aber auch Entdeckungsreisen in das eigene ” Ich” sein, in das woher, warum, wieso.

Woher kommen die eigenen Ahnen, was haben sie gemacht, wie gelebt. Was hat man mentales von ihnen geerbt.

Eine nie aufhörende Entdeckungsreise.

Man sammelt im Verlauf des Lebens viele Utensilien an. Einmal durchtesten was welche Geschichte hat. Und es gibt viele.

Das Leben ist voller Träume. Es ist nie ausgeträumt, nie langweilig.

Nur dann, wenn wir mit uns selbst nichts anzufangen wissen, und da sollten wir wach werden und die Blockaden dazu auflösen.

Träume müssen nicht Schäume sein, es liegt nur an uns, ob wir uns etwas daraus machen oder nicht.

Traum vom Urlaub

Acryl. Original , signiert. Erlös für Kinder in Not

450,00 $

3 thoughts on “Traum vom Urlaub

  1. I blog frequently and I seriously appreciate your content.
    The article has truly peaked my interest.

    I am going to take a note of your website and keep checking for new information about once per week.
    I opted in for your Feed as well.

    Like

  2. What i don’t understood is in reality how you’re now not actually a lot more smartly-favored than you may
    be now. You are very intelligent. You realize thus significantly
    with regards to this topic, made me for my part imagine it from numerous various angles.
    Its like men and women aren’t interested except it is one thing
    to accomplish with Woman gaga! Your individual
    stuffs excellent. At all times care for it up!

    Like

  3. I’m impressed, I have to admit. Rarely do I encounter a blog that’s equally educative
    and entertaining, and let me tell you, you have
    hit the nail on the head. The problem is an issue that too few
    men and women are speaking intelligently about.
    I’m very happy that I found this in my search for something concerning this.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.