Es war einmal….

 

img_4120

So fangen viele Geschichten an…

Eine junge Prinzessin, Hadwig nannte man sie; sie war sehr hübsch, schlau, lernbegierig und erst 14 Jahre alt. Sie konnte schon Latein und Altgriechisch, interessierte sich für Geschichte ;  für die damalige  Zeit extrem selten, daß ein junges Mädchen so belesen war.

Da hörte ein König aus dem Morgenland von ihr , besonders von ihrer Anmut und Schönheit und wollte sie heiraten.

Er entsandte  eine Delegation mit Maler und Berater, die mit Hadwigs Vater den Hochzeitsdeal aushandeln sollten. Der Maler sollte ein Portrait der vielleicht zukünftigen Königin malen.

Am Königshof angekommen passte all das dem wissbegierigen und cleverem Mädchen überhaupt nicht. Der Gedanke an einen älteren König als Ehefrau verschachert zu werden, dann noch weit weg von ihren Freunden und Freundinnen in Bayern gehen zu müssen, weg auch  von ihren Lehrern, schreckte sie total ab.

In der damaligen Zeit durfte sie aber eine Brautwerbung nicht ablehnen, so überlegte Hadwig, was sie machen könnte.

Der orientalische Kunstmaler sollte sie für seinen König ja  portraitieren.

Und da musste sie oder sollte ja zwangsgebunden als Modell dienen.

Kurzum , Hadwig begann so viele Grimassen zu schneiden, dass der Kunstmaler nicht im Stande war sie zu malen und dem Delegationsleiter vorschlug zurück nach Byzanz zu reisen.

Die Vorstellung eine Grimassen schneidende Königin zu haben, war schrecklich, und so zog die Delegation wieder ab.

Hadwig war eine der ersten emanzipierten Frauen, eine spätere Herzogin, die auch dem Deutschen Kaiser trotzte und diesen 1 Woche vor ihrer Burg stehen liess, weil er sie nach dem Tode ihres Mannes von dort vertreiben wollte.

Die Lehre aus der Geschichte.

Tu nicht, was Du nicht willst. Und wenn Du so nicht nein sagen darfst und kannst, lass Dir etwas einfallen, daß Du es gar nicht kannst oder der Willen der anderen an Dir scheitert. Zu allem zu Lächeln ist eine chinesische alte Weisheit

Donation

Please give a donation. You also can buy the paintings. I use donations for „children in need“

€10.00

One thought on “Es war einmal….

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.