der Traum von Avalon

img_3922

Am Abend am Wasser.

entspannt,

die Luft ist kalt und warm zugleich,

eine frische Brise, kein Wind

Segelboote in der Dämmerung,

die Gedanken des Tages ziehen vorbei,

man spricht, tauscht sich aus,

findet die Ruhe, die man nur im Urlaub, in den Ferien hat,

am Meer,

gedanklich mit den Wellen mitschwebend,

die Weite des Horizonts genießend.

Dann aufziehende Wolken, die Luft spiegelt sich im Wasser,

die Konturen zwischen Himmel, Erde und Wasser verschmelzen,

Figuren aus Wolken und optischer Täuschung lassen jeden darin das finden , nach dem er sucht, was er sich wünscht.

Vielleicht ein Kreuzfahrtschiff, eine  Gestalt, ein Drachen oder einfach nur etwas, was ein paar Sekunden später wieder weg ist.

Sehnsucht nach einem Wunschbild oder Ort.

Die Fee Morgana bewohnt in der Artus Sage die für sterbliche unerreichbare mystische Insel Avalon.

Vielleicht ist es von Zeit zu Zeit nicht schlecht seine Gedanken nach Avalon schweifen zu lassen,

um später einfach wieder in der täglichen Realität wieder auf zu tauchen, und,

seine Wunschträume ausgelebt zu haben.

Donation

Please give a donation. You also can buy the paintings. I use donations for „children in need“

€10.00

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.