Lirum larum Löffelstil

 

Scan_20200307 (3)Ein altes Volkslied, ein Abzählreim.

Clemens Brentano und Achim von Arnim erwähnten es 1808 in der Sammlung  alter Volkslieder  ” Des Knaben Wunderhorn” zum ersten mal.

Kinder sollen es beim Rühren von Suppen gesungen haben.

“Lirum larum Loͤffelſtiel,
Alte Weiber eſſen viel,
Junge muͤſſen faſten,….”

Das sollte ja nicht bedeuten dass Ältere mehr essen, zumeist ist das Gegenteil der Fall, aber Jüngere sind mehr auf ihre Figur betont, man möchte ja auch schön aussehen.

Was nichts über Schönheitsideale aussagt, denn Peter Paul Rubens beispielsweise hatte da ganz andere Vorstellungen als das der Twiggy.

In einer Fernsehsendung des ZDF, einem Kinderkochkurs wurde Lirum Larum Löffelstiehl als Abzählreim verwendet:

„Lirum, larum, Löffelstiel,
wer das nicht kann,
der kann nicht viel,
lirum, larum, leck,
und du bist weg.“

Lirum Larum, lange Rede. kurzer Sinn.

Im Alphabet davor ” Lire”, danach “Lissabon”

Lirum Larum Besenstil, zaubern ist ein Kinderspiel. Viele Variationen.

Ein Reim wie ” Summa Sumarum”

Worte ohne Synonyme,

aber herum Rühren macht auch Freude, und wenn kulinarisch noch etwas dabei heraus springt,, was gut schmeckt.

Was ist die lehre aus der Geschichte:

Man sollte bei vielen Dingen des Lebens mehr Spaß und Freude haben und

auch ” sein” Süppchen mit Freude kochen,

denn das was rauskommt, schmeckt meistens und bereitet auch noch positives Wohlsein.

Donation

Please give a donation. You also can buy the paintings. I use donations for „children in need“

€10.00

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.