Würfeln

HPH s Blog

IMG_20200114_0001_NEW.jpg

Kopf oder Zahl bei den Münzen. Dopplet oder nüt? Wer die 6 hat hats?

Bei den Würfeln zählt wie sie fallen.

Zufall, Magie des Schicksals, wie auch immer.

Ein Glücksspiel, in der Antike schon entwickelt. Statt Punkte hatte man auch Augen als Symbol.

Ein Produkt der Wahrscheinlichkeitsrechnung oder einer nicht fassbaren Beeinflussung, die die Würfel entsprechend rollen lässt?

Oft wurden Würfel gefälscht, hatten mehrere 6 en, gezinkt, gewichtet.

Der Würfel, der erste Zufallsgenerator, Entscheidungshilfe für Entscheidungsunfreudige.

Lateinisch ” Alea iacta est ” der Würfel ist gefallen, bedeutet, eine Entscheidung ist gefällt, das Ergebnis steht fest.

Dabei vergisst man, daß man immer wieder neu würfeln könnte. Eine Entscheidung muss nicht so sein, nur weil entschieden ist, sondern sie sollte vom gesunden Menschenverstand , der Logik und ethischen Regeln abhängig sein.

Aber genau da liegt das Problem. Wer legt all dies fest?

In einem Songtext von Michel heisst es:

“Keiner weiß wie’s…

View original post 142 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.