zamma samma

File1376

In einer Welt, wo sich vieles überstürzt, wo es wenige Konstanten gibt,

ist Zweisamkeit ein Ruhepol, aus dem man Kraft schöpfen kann.

Wenn sich jeder der Nächste ist,

nur Selbstverwirklichung angesagt ist, Rechte einklagen oder anderen seine Rechte auferlegt werden der Normalfall ist,

fällt die richtige Orientierung schwer.

Es ist oft schwer zu erkennen, was denn wirklich wichtig ist, und wenn man es dann erkannt hat, ist es oft zu spät.

Man regt sich wegen Nebensächlichkeiten auf, statt darüber zu stehen.

ES wird beleidigt, brüskiert, gelabelt, alle Begriffe werden wie Gummi gedehnt,

Für den einen bedeutet Freiheit dass er meint alles tun zu können, jeder deutet diese anders,

Gleichheit hängt von der Perspektive ab. Gleiche Situation, gleiche Chance für die die sich in ähnlicher Situation befinden. der Macht habende interpretiert dies, wie er es braucht.

Es wird Toleranz gefordert, aber muss man alles tolerieren? Manches kann und darf man nicht tolerieren.

Werte, na ja , was ist etwas wert und für wen und  wie in der Priorität.

In der Zweisamkeit prallen all diese Unzulänglichkeiten ab, Respekt, Achtung sind dominant. Ehrlichkeit und nicht das Dehnen aller Begrifflichkeit bis zum Zerreißen ist gefragt.

Man kann nicht alles wechseln wie Hemden oder Wäsche und  in die mentale Waschmaschine stopfen und hoffen, daß nachher alles wieder weiß ist.

Gemeinsam mit Vertrauen kann man ein Bollwerk gegen Zerfall und Überdehnung und Interpretationsvielfalt sein, man kann sich helfend korrigieren.

Chamäleons, das weiß jeder, wechseln ihre Farbe je nach Umgebung um sich zu tarnen und zu schützen, nur,

wenn wir Menschen dies auch meinen tun zu müssen, weiss keiner wo er bei dem anderen dran ist, letztlich wäre es dann egal, es wäre ja doch alles in einer jeweils neuen und anderen farblichen und mentalen Realität.

Das bayrische zamma samma drückt das gemeinsame Beschreiten von Wegen aus,

man muss etwas nicht alleine machen

 

Rights to use my texts and paintings

Please make donations. You can buy my texts for use, also my paintings Half of the prize will be spent for “ children in need“ The prize , make an offer, is per blog. If you want to buy an original painting write an E mail which one and make a prize offer. Half of the prize is also for Children in need. My Phone: 0049 1792751039 E mail: hanspeterheckner@web.de oder hecknerpeter@aol.com

€1.00

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.