Humba Täterä

IMG_20190224_0001_NEW

Die 5.Jahreszeit,

Karnevalshit aus Mainz, aber auch Schlachtruf bei Siegen im Fussball.

Der Vorsänger brüllt in ein Megafon:

” Wir singen Humba humba täterä, täterä täterä” und die Menge wiederholt den Schlachtruf guter Laune.

Medien berichteten, daß in Afrika Entwicklungshelfer Aufklärungsarbeit leisten mussten, daß es sich bei dem Schlachtruf der von Ernst Neger und Toni Hämmerle stammt, nicht um eine deutsche Nationalhymne handeln würde.

Humba ist auf den südlichen Philippinen eine Mahlzeit,  aus Schweinefleisch zubereitet.

Aber in Mitteleuropa denkt bei Täterä und Humba niemand an Essen, sondern nur an gute Laune und  mitreißende Blasmusik.

Viel Kokolores und Bohnebeutel, Tamtam und Ruckizucki, Hummtata und uffuffuff,

der Phantasie der Karnevalsschlachtrufe sind keine Grenzen gesetzt.

Nicht überhörbar wie gute Laune sich artikulieren kann.

 

 

Rights to use my texts and paintings

Please make donations. You can buy my texts for use, also my paintings Half of the prize will be spent for “ children in need“ The prize , make an offer, is per blog. If you want to buy an original painting write an E mail which one and make a prize offer. Half of the prize is also for Children in need. My Phone: 0049 1792751039 E mail: hanspeterheckner@web.de oder hecknerpeter@aol.com

€1.00

 

 

One thought on “Humba Täterä

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.