The Clown

Wie in dem Song von Manfred Mann ” Ha ha said the clown, has the king lost his crown” ….” its is bringing you down, that you have lost your chance”

Zum Glück ist es nur in dem Song so. Auch wenn der König seine Krone verliert, geht es weiter. Das ist die Krone der Macht , der Position.

Die echten Kronen haben andere auf, diejenigen, die dies nie zeigen würden, die Selbstlosen und hilfsbereiten “menschlichen” Menschen.

Aber jeder Verlust der nur äußerlichen Kronen ist verschmerzbar, es gibt immer wieder neue Chancen, man muss sie nur nutzen.

Viele Kinder von Herrschern, die fliehen mussten, leben in anderen Ländern, wie die von Reza Pahlavi, oder die Enkel von Haile Selassie dem Löwen.

In einem Exil kann es für viele weiter gehen. Nur die verursachten Scherben der Geschichte bleiben zurück.

Aber auch aus denen lässt sich ein Mosaik basteln und dann sieht man etwas Neues im Glanz erscheinen.

Alle Macht dieser Welt ist vergänglich. Nur die Folgen bleiben.

Fragmente der zukünftigen Erinnerungen.

Weniger vergänglich ist der eigene Blick in seinen mentalen Spiegel,

den, in die Tiefen der eigenen Seele.

Kann man seinen eigenen Blick im Spiegel nicht mehr ertragen,

ist es schwierig neu anzufangen, das ist das “down”, der Verlust eines positiven Karmas.

Und um dieses aufzupolieren benötigt man manchmal mehrere Leben.

Eigentlich ist es die Aufgabe eines Clowns die Menschen zum Lachen zu bringen, aufzumuntern, auch wenn alles sehr traurig ist.

So, wie der Clown mit der roten Nase zu krebskranken Kindern geht, um von dem Leid, den Ängsten abzulenken.

Menschen lachen gerne.

Manche über Missgeschicke anderer, so schräg, wie in TV Spots , bei denen sich andere in ihrer Ungeschicktheit und Tölpelhaftigkeit weh tun oder sich verletzen; ein solches sich darüber lustig zu machen ist verwerflich. Man lacht nicht über das Pech anderer. Es könnte einem selbst treffen.

Der Begriff Clown ist aus dem “Bauerntölpel” abgeleitet, über dessen Tollpatschigkeit man gut lachen kann. Da entsteht kein Schaden, das Gegenteil: Lachen, Fröhlichkeit, Aufmunterung

Hinter der Fassade eines Clowns steckt aber auch ein Mensch, mit all den Gefühlsregungen des Erlebten, aber die Maske zeigt nur das Lachen und Lächeln.

Heißt es nicht: Kinder und Narren sagen die Wahrheit,

aber diese vertragen viele nicht.

Und was ist, wenn man die Wahrheit nicht mehr sagen darf, deswegen sanktioniert wird?

Der Clown ist anonym, nicht biometrisch erfassbar, nicht durch eine Minderheit steuerbar, die gerne verbal vorschreiben möchte was wie und wann und wozu gesagt werden kann, darf, muss und soll.

Ist es ein Clown, eine Clownin, ein Clownle, vielleicht einfach eine Clownerie. Das ist doch egal, es ist ein Clown.

Kronen kann jeder verlieren und wieder bekommen, der Froschkönig, der Faschingsprinz, die Weinprinzessin, und wenn einem noch etwas anderes einfällt gibt es für fast jedes eine Krone oder ein Krönchen, und wenn es die Zahnkrone ist.

Echte Prinzessinnen und Prinzen müssen dies nicht zur Schau stellen, sie sind es einfach.

Alles geht vorbei, endet, um in etwas anderes über zu gehen.

Und was dann passiert weiß nur das Schicksal, andere kommen an die Macht und alles wiederholt sich.

Ha Ha said the clown. Und Clowns wird es immer geben.

Ha ha said the clown

Spenden zu Gunsten KInder in Not erwünscht

1,00 $

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.