Qi Gong

HPH s Blog

Scan_20200411 (2)

Zu sich selbst finden um anderes finden zu können.

Denn, wenn man nicht weiss was der Ursprung ist, weiss man nicht das warum,

und wenn man das warum nicht weiss, bleibt der Sinn unbekannt,

und wenn der Sinn unbekannt ist, kann man die Gegenwart nicht richtig erfassen

Und ohne Gegenwartsanalyse, die der  Ausgangsbasis, fehlen dann in der Zukunft  die festen Pfeiler auf der sie stehen könnte.

Die Richtung und die Intensität sind Schätzungen, eigene oder anderer Leute Zielsetzungen.

Man kann nur seine Gedanken in die Zeiten senden, in die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft oder das, was nach ihr kommen mag, vielleicht wieder ein Restart.

Wenn die Hände sich  gen Himmel strecken, die Füsse im Boden des Jetzt verwurzelt sind, kann man das Gefühl haben, eine Verbindung und Energie  von den  Wurzeln der Vergangenheit über das Jetzt bis in die für uns so erscheinende  Unendlichkeit zu verspüren.

In der…

View original post 99 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.