Zufall

Scan_20200308

Zufall, wenn einem etwas zu fällt, ohne logische und kausale Begründung.

Stochastisch, nicht deterministisch, eine berechenbare Wahrscheinlichkeit, wie in der Quantenphysik?

Wer weiß das schon?

Dopplet oder nüt”, so, wie ein Würfelspiel, ein mentales Lotto.

Das wäre aber zumindest teilweise geplant, denn man möchte ja einen veränderten Zustand herbei führen, würfelt oder spielt Lotto, pokert oder macht ein Glücksspiel.

Der Zufall ist jedoch überhaupt nicht geplant, zumindest nicht von einem Betroffenen selbst.

Es gibt Menschen mit der Lebensphilosophie ” Zufall”.

Schicksal, Kismet, fate, man kann es eh nicht ändern,

es kommt, so, wie es eben kommt.

Also wartet man darauf.

So nach dem Motto ” Der Herr schenkts den Seinen im Schlaf”

Bei manchen ist das tatsächlich so.

Das Glück scheint ihnen zu zu fallen.

Zufall wäre eher eine rein zufällige Mischung von Teilelementen des Lebens,

so als würde ein Zufallsgenerator alles durchmischen.

Oder, gibt es eine Planung, die wir nicht erkennen, eine Fügung, eine Absicht genau dieses oder jenes in einem bestimmten Zeitabschnitt sich ereignen zu lassen?

Der Mensch versucht immer das, was geschehen wird, zu deuten.

Früher waren es die Bitten und Opfer an die Götter um diese gnädig zu stimmen,

dann  unterschiedliche Entwicklungen, die sich in den verschiedenen Religionen manifestiert haben.

Nur ein Glauben an Positives und das Gute kann eine Leitschnur zur Erkenntnis sein,

dass alles, was auf der Erde geschieht,  nicht ein Zufall ist,

sondern eine Fügung dessen was wir erahnen,

nicht verstehen können,

weil unsere dimensionale Beschränktheit uns daran hindert.

Einstein sagte einmal: ” Gott würfelt nicht”

Wer führt die Regie über den  Mikro- oder Makrokosmos, steuert warum etwas so oder nicht anders ist?

Man hat das Gefühl, dass die Natur den Zufall fest eingebaut  hat, er ist kein Einzelfall.

Aristoteles setzte sich mit ” Zufall” auseinander und brachte das Beispiels des Pferdes, das aus dem Stall herausgeht ( Ursache) und dadurch einem Unfall (Wirkung, Ereignis) entgeht. Das Pferd wusste nichts von einem kommenden Unfall.

So erleben wir oft die Situation des ” Wenn ich das nicht getan hätte, hätte sich dieses nicht ereignet”.

” Hätte da nicht die Bananenschale gelegen. wäre ich nicht ausgerutscht” oder

” wenn ich da nicht hingegangen wäre, hätte ich jemanden nicht kennen gelernt.

Vielleicht muss man dem Zufall immer eine Chance geben, aber uns bleibt ja da nichts anderes übrig.

Donation

You can buy the paintings, prints of the paintings or just give a donation. I use this for „children in need“

$1.00

2 thoughts on “Zufall

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.