Wie ein Blitz

Scan_20190728

Es ist alles ganz normal, man fühlt sich wohl, denkt an alles mögliche und unmögliche, lebt eben vor sich hin.

Ein Tag wie jeder andere, man rechnet mit nichts Besonderem,

plötzlich ein Stechen, ein Schmerz, Benommenheit.

Die Gedanken kreisen, bitte nicht, noch  nicht, nicht jetzt.

Ich hab dieses noch nicht geregelt, das zu tun und jenes, und, überhaupt, und ,

was ist, was wäre.

Tausend Gedanken trotz der Benommenheit oder gerade wegen der daraus resultierenden Hilflosigkeit.

Dann legt sich alles wieder, Glück gehabt, oder es sollte nicht sein, zumindest zu diesem Zeitpunkt nicht.

Es kann einem immer treffen, meistens , dann wenn man es nicht erwartet.

Eine unglückliche Addition von Momenten, die zu einer Situation führen, die man nie wollte, der Zufall, das Schicksal, Kismet, Los, Geschick , aber alles geht gut,

noch Chancen, alles zu korrigieren, so dass für den Zeitpunkt irgendwann nicht viel Unerledigtes bleibt, und man mit einem Lächeln in eine andere Welt wechseln kann.

Wir leben oft zu unbesorgt in den Tag, was aber vielleicht auch eine Schutzfunktion darstellt. Würden wir immer über alles sinnieren, könnte uns das lähmen.

Ein Blitz, ein Gewitter macht uns Naturgewalten bewusst, deren Auswirkung wir zumeist unterschätzen.

Ist das Unwetter vorbei, oft so schnell, wie es kam, ist es wieder weg, wirkt die Luft wie gereinigt.

Dem Blitz der Natur kann man entgehen wenn man sich nicht in die Gefahr des getroffen Werdens begibt, sondern sich in Sicherheit begibt.

Das Risiko des  Schmerzes, der einem treffen kann, lässt sich nur durch gesunde Lebensweise minimieren, aber nicht ausschliessen,

aber man kann sich mental vorbereiten und in seinem Leben all das vermeiden, was man, wenn es einem trifft, nicht mehr regeln kann.

Und genau das fällt uns Menschen schwer.

Durch Besonnenheit, Meditation, Ehrlichkeit gegenüber sich selbst haben wir die Chance einen Weg zu finden, der durch einen Blitz nicht aufhören muss.

465 thoughts on “Wie ein Blitz

  1. Others may want to make certain that their drinking liquid has as few contaminants as possible.

    Usee of a carbon filter, aparet from the proven fact that it’ll clean water of an tastes contaminants, will ensure
    that your water will both look and smell clean. There are advantages and disadvantages to each and every method,
    so it will be your decision to choose which system is going
    to be best.

    Like

  2. It is perfect time to make some plans for the longer term and it’s time to be happy.
    I have learn this publish and if I may just I desire to suggest you few interesting
    issues or advice. Maybe you could write next articles relating to this article.
    I desire to read more things approximately it!

    Like

  3. Thank you for the auspicious writeup. It in fact was a amusement
    account it. Look advanced to more added agreeable from you!

    By the way, how can we communicate?

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.