Mondschatten

image

Im Schatten des Mondes wäre ja hinter dem Mond.

Mondschatten , insbesondere bei Vollmond, wenn man zwischen dem reflektierten Licht und der Erde steht, sind schwarz, in dämmrigem, schummrigem Licht manchmal gruenlich, blau.

Im kalten Schatten des nicht Wärme abgebenden Lichts?

Man muss nachts auf sein, um dieses zu erleben.

Mondschatten , kurz, schemenhaft im Dunkeln,

ein Schattenzustand in dem man selten schwitzen kann.

Oft den Märchen vorbehalten.

Im Mondschatten tauchen Feen, Elfen und Geister auf.

Unheimlich, heimlich, und dann da.

In verschiedenen Kulturkreisen spielen Mythologien über Mondschatten eine mystische Rolle

In der Pflanzenwelt sind es die Nachtschattengewächse, so wie die Kartoffel.

Oder wie bei Cat Stevens:

“Oh, I’m bein’ followed by a moonshadow, moon shadow, moonshadow
Leapin and hoppin’ on a moonshadow, moonshadow, moonshadow”

Am wenigsten berührt es den Menschen, der durchschlafen kann und nicht wegen des Mondes und seinem Licht nicht einschlafen kann.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.