Bruchstücke, Fragmente des Seins

img_20190124_0001_new

Fragen steckt in dem Wort, auch das ungarische Wort ” mentes”, ohne

Fragmente sind Bruchstücke, Überreste,

die der eigenen  Skulptur des Lebens, unvollständig, nicht fertig gestellt, manchmal schemenhaft, nie vollendet.

Lateinisch ” frangere” brechen, “fragmentum” Überbleibsel.

In der Gentechnik Teilstücke der DNA, in der Literatur eine Gattung, bei Android tablets Teile einer Activity

Flickwerk, Stückelei, Rudimente, Segmente, zusammen  zu setzen, Trümmer eines Momentes, Brocken des Gewesenen.

Etwas was wir mental zusammen setzen müssen um ein vollständiges Bild zu bekommen.

Zu oft registrieren wir nur Teile durch selektive Wahrnehmung,

das Ganze, die Folgerung bleibt uns in Teilen verschlossen.

Dabei könnte es einfach sein.

Gedankenimpulse, Eindrücke , das Sortieren der Impressionen,

sich von seinen eigenen Erfahrungen, seinem Wissen und dem Gefühl leiten lassen,

die Symbolik von Fragmenten erkennen, erfassen, was die Teile und Flächen zwischen den Fragmenten sind,

weiße oder schwarze Löcher,

die mit Farbe und Leben zu füllen sind.

 

Donation

Please give a donation. You also can buy the paintings. I use donations for „children in need“

€10.00