Fas(t)nachtslaune

HPH s Blog

IMG_20180131_0004_NEW

Fastnacht, alemannisch oder die schweizer Sonderform ohne t,

bei der Fasnet ist das t ja auch nicht

T kann für Tanzen, tollen, trollen, träumen, stehen

Zuerst feiern, sich lustig fühlen, einfach alles einmal vergessen,

danach fasten und die Sünden bereuen

nur so einfach pharisäerhaft geht das nicht

Manche meinen sie können alles anstellen, tun was sie wollen,

danach einfach bereuen, fasten, sich etwas selbst bestrafen,

und alles ist vergeben.

Am Aschermittwoch , da ist alles vorbei.

In einer Zeit voller Probleme, Hass, Neid, Uneinigkeit, Kriege tut eine Auszeit gut.

im Süden übernehmen die Narren während der Fastnacht das Zepter,

bei der aktuellen Politik assoziert vieles mit dem Begriff der Narren,

wenn die Ergebnisse nur nicht traurig wären

Historisch heißt es: Kinder und Narren sagen die Wahrheit,

aber auf das kann man sich nicht verlassen.

Denn wer ist der Narr, wer lässt sich zum Narren machen und

wer macht jemand zum Narren?

View original post 18 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.